Seminartage beim VbA

Auf dem neuesten Stand gebracht

Am 18. und 19. November 2019 fanden für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Abteilungen von VbA – Selbstbestimmt Leben e. V. Seminartage zum Thema „Weiterentwicklung Arbeitgebermodell des VbA – Selbstbestimmt Leben e.V.“ statt. Die Seminartage wurden in den schönen Seminarräumen der Fritz-Winter-Str. durchgeführt. Interessante und vor Allem sehr informative Beiträge konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begeistern.

Den Anfang hat der Referent Stefan Sandor (Verwaltungswirt) mit seinem Vortrag aus dem Bereich des Sozialrechts über das Bundesteilhabegerecht und angrenzende Rechtsbereiche gemacht. Im zweiten Teil des ersten Seminartages folgte ein ausführlicher Beitrag von Thomas Venten (Rechtsanwalt auf dem Fachgebiet Sozialrecht) zum Thema Persönliches Budget – Fallstricken und Chancen. Der Referent gab dem Kollegium vom VbA zahlreiche Tipps über die Antragstellung und Finanzierung von Sozialleistungen.

Der zweite Seminartag startete unter der Leitung von Susanne Schmid (Leitung vom Lohnbüro des VbA) mit mehreren Kleingruppenarbeiten, die zu lebendigen Diskussionen zwischen dem Lohnbüro und der Beratung vom VbA beitrugen. Dieser gegenseitige Austausch war für Beraterinnen und Berater und die Mitarbeiterinnen der Lohnabrechnung sehr hilfreich, weil sie dadurch sowohl für die Beratung, als auch für die Lohnabrechnung zusätzliche Informationen über die gegenseitigen Arbeitsprozesse bekamen. Und zu guter Letzt bekamen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom VbA zahlreiche Informationen über den Datenschutz vom Datenschutzbeauftragten des VbA, Walter Gaißl.

Abgerundet wurden die Seminartage durch die leckeren Mittagsspeisen im Gasthaus Domagk.

letzte Newsbeiträge